Demokratie-Aktien

 

Auch Sie als Unternehmen oder Einzelperson können die Juniorwahl unterstützen: Durch den Erwerb einer Demokratie-Aktie.

Auf diese Weise können Sie einer oder mehreren Schule auch dann noch die Teilnahme an der Juniorwahl ermöglichen, wenn alle Plätze, die über öffentliche Fördermittel gedeckt sind, bereits vergeben sind.

Dabei spielt es keine Rolle, ob nur eine Klasse oder die gesamte Schule von der 7. Jahrgangsstufe bis zum Abitur teilnehmen möchte. Mit dem Erwerb einer Demokratie-Aktie im Wert von 250 Euro fördern Sie aktiv die politische Bildung und das Demokratie-Verständnis der Schülerinnen und Schüler.

So werden Sie Aktionär

  • Klären Sie, wie viele Juniorwahl-Aktien Sie erwerben möchten. Eine Aktie für 250 Euro ermöglicht einer Schule die Teilnahme an der aktuellen Juniorwahl.
  • Füllen Sie das untenstehende Formular aus und vermerken Sie im Kommentarfeld, welche Schule Sie unterstützen möchten und ob Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.
  • Sie können die Aktie per Sofort-Überweisung bezahlen oder Sie erhalten eine E-Mail mit den Zahlungsangaben für eine reguläre Überweisung. Die gewünschte Zahlungsart geben Sie am Ende des Formulars an.
  • Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie die Anzahl der bestellten Aktien und eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt bzw. eine Rechnung mit der Post. Die Schule wird über die Spende informiert und kann sofort an der Juniorwahl teilnehmen
  • Wenn Sie dies wünschen, wird Ihre Spende auf unserer Webseite veröffentlicht.
  • Überreichen Sie die Aktie medienwirksam an die Schule und/oder machen Sie Ihre Unterstützung öffentlich.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre "Die Juniorwahl-Aktie: eine Investition in die Demokratie". Zum Download der Broschüre gelangen Sie hier.