Unsere Webseite nutzt Cookies & Analysetools. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Datenschutz-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, sind Sie damit einverstanden. Mehr erfahren

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021

 

Teilnehmende Schulen An der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 nehmen aktuell 4.513 Schulen teil!

nicht finanzierte Schulen Weitere 959 Schulen hätten gerne teilgenommen.

geförderte Schulen360 Schulen konnten über die Spende von Demokratie-Aktien finanziert werden.

Stand: 20.09.2021

Teilnehmende Schulen

Anlass: Schulprojekt zur politischen Bildung anlässlich der Bundestagswahl am 26. September 2021

Schirmherr: Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages

Idee:  Unterrichtliche Vorbereitung mit abschließendem Wahlakt in der Woche vor der Bundestagswahl

Ausdehnung: Bundesweit in allen 16 Ländern und weltweit an
Deutschen Auslandsschulen

Schulform: Alle Schularten der Sekundarstufen I und II und Berufsschulen

Klassenstufen: Klassenstufe 7 bis 13

Teilnahme: Ab einer Schulklasse bis hin zur ganzen Schule

Fächer: Überwiegend im Politikunterricht bzw. in politiknahen Fächern, aber auch fächerübergreifend, wie z.B. in Deutsch, Geschichte, Mathematik oder Kunst

Erfahrungen: Seit 1999 wird die Juniorwahl bundesweit durchgeführt; seither beteiligten sich über 3.8 Millionen Jugendliche

 

 

Juniorwahl als Online-Wahl

 

 

 

 

 

 

Die Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages Dr. Wolfgang Schäuble und wird bundesweit gefördert durch den Deutschen Bundestag, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

 

 

 

Der bundesweite Wettbewerb Jugend debattiert unterstützt die Juniorwahl:

Demokratie-Aktionäre

Auch in diesem Jahr unterstützen zahlreiche Demokratie-Aktionäre die Juniorwahl. Ihnen gilt unser herzlicher Dank!

Hier finden Sie weitere Informationen rund um die Juniorwahl-Aktien