Teilnehmende Schulen An der Juniorwahl zur Landtagswahl 2018 in Bayern nehmen aktuell 500 Schulen teil!

nicht finanzierte Schulen Weitere 99 Schulen möchten sich beteiligen! Werden Sie Demokratie-Aktionär und unterstützen Sie sie dabei.

Stand: 25.06.2018

Anlass: Landtagswahl am 14. Oktober 2018

Schirmherrschaft: Die Präsidentin des Bayerischen Landtags Barbara Stamm und der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Bernd Sibler

Inhalt: Unterrichtliche Vorbereitung mit abschließendem Wahlakt in der Woche vor der Landtagswahl

Zeitraum: Innerschulische Vorbereitung ab Sommer 2018, Unterricht ca. 3-4 Wochen vor der Landtagswahl nach den Sommerferien

Ausdehnung: Landesweit in Bayern an bis zu 500 Schulen

Schulform: Alle Schulformen der Sekundarstufen I und II ab Jahrgangsstufe 8 und Berufsschulen

Materialien/Hilfestellungen: Didaktisches Begleitmaterial für die Landtagswahl und umfangreiche Hilfestellungen und Materialien für die Organisation des Wahlaktes

Klassenstufe: Jahrgangsstufe 8 bis 12; Schwerpunkt 9./10. Jahrgangsstufe

Fächer: Überwiegend im Unterricht Politik bzw. in politiknahen Fächern, aber auch fächerübergreifend, wie z.B. in Deutsch, Geschichte, Mathematik oder Kunst

Fortbildungen: 18. Juni 2018 in München (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Salvatorstraße 2, 80333 München, Raum 1120), 25. Juni 2018 in Nürnberg (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen,
für Landesentwicklung und Heimat, Bankgasse 9, 90402 Nürnberg, Raum N 203)

Weitere Informationen und den Ausschreibungs-Flyer zum Download erhalten Sie hier.

Die Juniorwahl zur Landtagswahl 2018 in Bayern wird gefördert durch:

 

Bayerischer Landtag

 

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

 

 Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

 

Jetzt an der Juniorwahl teilnehmen:

Juniorwahl kurz vorgestellt...