Juniorwahl zur Landtagswahl 2019 in Sachsen

Wahlergebnis Juniorwahl Sachsen 2019

 

 

An der Juniorwahl zur Landtagswahl 2019 in Sachsen nahmen 200 Schulen teil! (Stand: 1.9.2019)

 

Anlass: Schulprojekt zur politischen Bildung anlässlich der Landtagswahl am 1. September 2019

Schirmherrschaft: Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages und Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus

Inhalt: Unterrichtliche Vorbereitung mit abschließender landesweiter Wahl an den teilnehmenden Schulen

Ausdehnung: Landesweit in allen Wahlkreisen in Sachsen an bis zu 150 Schulen

Schulform: Alle Schulformen der Sekundarstufen I und II sowie Berufsschulen

Materialien/Hilfestellungen: Didaktisches Begleitmaterial für die Landtagswahl und umfangreiche Hilfestellungen und Materialien für die Organisation des Wahlaktes

Klassenstufen: Jahrgangsstufe 7 bis 12; Schwerpunkt 9./10. Jahrgangsstufe

Fächer: Überwiegend im Fach Sozialkunde bzw. in politiknahen Fächern, aber auch fächerübergreifend möglich, z.B. im Verbund mit Mathematik, Kunst, Geschichte, Informatik und Deutsch

Fortbildungsangebot: Am 28. Mai 2019 von 13:00 bis 15:30 Uhr im Sächsischen Landtag in Dresden

Erfahrungen:  Seit 1999 wird die Juniorwahl bundesweit durchgeführt; seither beteiligten sich über 3 Millionen Jugendliche

Weitere Informationen und den Ausschreibungs-Flyer zum Download erhalten Sie hier.

 

Die Juniorwahl zur Landtagswahl in Sachsen 2019 wird gefördert durch:

 

 

Jetzt an der Juniorwahl teilnehmen:

Juniorwahl kurz vorgestellt...