Unsere Webseite nutzt Cookies & Analysetools. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Datenschutz-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, sind Sie damit einverstanden. Mehr erfahren

Juniorwahl zur Landtagswahl 2019 in Sachsen

Wahlergebnis Juniorwahl Sachsen 2019

 

 

An der Juniorwahl zur Landtagswahl 2019 in Sachsen nahmen 200 Schulen teil! (Stand: 1.9.2019)

 

Anlass: Schulprojekt zur politischen Bildung anlässlich der Landtagswahl am 1. September 2019

Schirmherrschaft: Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages und Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus

Inhalt: Unterrichtliche Vorbereitung mit abschließender landesweiter Wahl an den teilnehmenden Schulen

Ausdehnung: Landesweit in allen Wahlkreisen in Sachsen an bis zu 150 Schulen

Schulform: Alle Schulformen der Sekundarstufen I und II sowie Berufsschulen

Materialien/Hilfestellungen: Didaktisches Begleitmaterial für die Landtagswahl und umfangreiche Hilfestellungen und Materialien für die Organisation des Wahlaktes

Klassenstufen: Jahrgangsstufe 7 bis 12; Schwerpunkt 9./10. Jahrgangsstufe

Fächer: Überwiegend im Fach Sozialkunde bzw. in politiknahen Fächern, aber auch fächerübergreifend möglich, z.B. im Verbund mit Mathematik, Kunst, Geschichte, Informatik und Deutsch

Fortbildungsangebot: Am 28. Mai 2019 von 13:00 bis 15:30 Uhr im Sächsischen Landtag in Dresden

Erfahrungen:  Seit 1999 wird die Juniorwahl bundesweit durchgeführt; seither beteiligten sich über 3 Millionen Jugendliche

Weitere Informationen und den Ausschreibungs-Flyer zum Download erhalten Sie hier.

 

Die Juniorwahl zur Landtagswahl in Sachsen 2019 wird gefördert durch:

 

 

Jetzt an der Juniorwahl teilnehmen:

Juniorwahl kurz vorgestellt...