tl_files/Inhalte/Bilder/Brandenburg/BOX-Aktuell_BB14-1.jpg tl_files/Inhalte/Bilder/kl_box_ausschreibungen_1.jpgtl_files/Inhalte/Bilder/kl_box_anmelden_1.jpg
tl_files/Inhalte/Bilder/box_funktion.jpg tl_files/Inhalte/Bilder/kl_box_ausschreibungen_1.jpg tl_files/Inhalte/Bilder/kl_box_anmelden_1.jpg
Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten

 

Es ist die besondere Begegnung von Jugend und Politik im Vorfeld der Wahl – die Kooperationsveranstaltung zwischen Jugend debattiert und der Juniorwahl.

Es treten an: die Spitzenkandidaten der im jeweiligen Parlament in Fraktionsstärke vertretenen Parteien und Landes- bzw. Bundessieger von Jugend debattiert.

Jeder Spitzenkandidat debattiert pro oder contra zwölf Minuten zu einer aktuellen politischen Streitfrage mit einem Landes- oder Bundessieger von Jugend debattiert. Die Einhaltung der Redezeiten kontrolliert ein Zeitwächter.

Anschließend besteht die Möglichkeit für das Schülerpublikum, die Spitzenkandidatin bzw. den Spitzenkandidaten selbst zu befragen.

Die Schülerinnen und Schüler im Publikum sind Junior-Wähler, die sich so noch einmal live vor Ort ein Bild von den Spitzenkandidaten machen können, bevor es an die Urnen geht.

Seit 2004 wird dieses Veranstaltungsformat von der Juniorwahl und Jugend debattiert durchgeführt. Jugend debattiert mit Spitzenkandidaten gehört zu den prominentesten Begegnungsformen von Jugend und Politik.

Zahlreiche Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten konnten seither erleben, welche Qualität eine Debatte mit einem Sieger von Jugend debattiert hat.

»Mein Eindruck von dieser Veranstaltung: Ganz klasse, weil nicht Polemik und gegenseitiges Niedermachen, sondern geordnete kluge Argumente von beiden Seiten, Zuhören, Aufeinander eingehen und trotzdem das eigene Argument schärfen im Vordergrund steht. Das tut richtig gut in diesen Zeiten, einmal so etwas wieder zu erleben, was hier oben [= an den Rednerpulten] Spaß macht und emotional positiv ist.« Dr. Ursula von der Leyen im Niedersächsischen Landtag, 10.09.2009

Jugend debattiert im Rahmen der Juniorwahl! Die besondere Begegnung von Jugend und Politik!

Juniorwahl-Aktie

Setzen Sie ein Zeichen gegen Politikverdrossenheit, als Ausdruck einer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung!

Machen Sie eine Investition von 250 Euro pro Aktie in die Demokratie und ermöglichen Sie damit einer Schule die Teilnahme an der Juniorwahl!

Hier erhalten Sie mehr Informationen, wie Sie Juniorwahl-Aktien erwerben können.

Juniorwahl - für Lehrer/innen, die mehr wollen!

Die Juniorwahl ist ein Projekt, das nachhaltig und langfristig ausgerichtet ist. Oberstes Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler nicht nur punktuell zu wecken, sondern eine langfristige Sensibilisierung der Jugendlichen zu erreichen, damit sie Ihre demokratische Teilhabe auch außerhalb und nach der Schule ausüben.

Fangen Sie mit einer Klasse an, um das Konzept kennenzulernen. Steigern Sie sich bei der nächsten Wahl und etablieren Sie langfristig das Projekt in Ihre Schulkultur!

Den Jugendlichen wird mit der Juniorwahl die Hemmschwelle, sich mit Themen der aktuellen und vergangenen Politik zu befassen, genommen. Die realitätsgetreue Durchführung der Wahl bereitet optimal auf den echten Wahlakt vor und die Einblicke hinter die Kulissen ermutigen die Jugendlichen oftmals sogar, sich als ehrenamtliche Wahlhelfer für die eigentliche Wahl zu melden. Die Juniorwahl passt sich Ihren schulischen Gegebenheiten flexibel an und ermöglicht so eine reibungslose Integration des Projektes in den Schulaltag.

Die Organisatoren machen Ihnen keine Vorgaben. Weder über den Umfang der Thematik im Unterricht, noch über die Anzahl der beteiligten Klassen und Kurse.

Sie bekommen von uns alle Materialien, die Sie für die Vorbereitung und Durchführung der Juniorwahl benötigen kostenlos zur Verfügung gestellt und werden von Anfang an umfassend betreut.

Wir freuen uns über die Teilnahme Ihrer Schule!

Chronik

Am 12.9.1999 saß Professor Jürgen Falter in der Talksendung Sabine Christiansen und sprach von seinen Erfahrungen seiner Gastprofessur in USA und den Erlebnissen mit der Initiative KidsVoting, die heutzutage an über 10.000 Schulen und mit mehr als 8 Millionen Schülerinnen und Schülern durchgeführt wird.

Dies war die Geburtsstunde der Juniorwahl, die 1999 erstmalig an drei Schulen in Berlin durchgeführt wurde.

Schon zehn Jahre später waren es bundesweit zur Bundestagswahl 2009 insgesamt 1.043 Schulen und 246.616 beteiligte Schülerinnen und Schüler, womit die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland zählt.

Ziel ist es, dass bis zum Jahr 2022 alle weiterführenden Schulen in Deutschland an der Juniorwahl teilnehmen!

Folgende Juniorwahlen haben seither stattgefunden: 

• Juniorwahl parallel zur Europawahl 2014

• Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl 2013

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Niedersachsen 2013

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Schleswig-Holstein 2012

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2012

• Juniorwahl parallel zur Abgeordnetenhauswahl Berlin 2011

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2011

• Juniorwahl parallel zur Bürgerschaftswahl Bremen 2011

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2011

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2011

• Juniorwahl parallel zur Bürgerschaftswahl Hamburg 2011

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2010

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Schleswig-Holstein 2009

• Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl 2009

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Brandenburg 2009

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Sachsen 2009

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Saarland 2009

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Thüringen 2009

• Juniorwahl parallel zur Europawahl 2009

• Juniorwahl parallel zur Bürgerschaftswahl Hamburg 2008

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Niedersachsen 2008

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Hessen 2008

• Juniorwahl parallel zur Bürgerschaftswahl Bremen 2007

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern 2006

• Juniorwahl parallel zur Abgeordnetenhauswahl Berlin 2006

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2006

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2006

• Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl 2005

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2005

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Schleswig-Holstein 2005

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Brandenburg 2004

• Juniorwahl parallel zur Europawahl 2004 in Polen

• Juniorwahl parallel zur Europawahl 2004 in Österreich

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Thüringen 2004

• Juniorwahl parallel zur Europawahl 2004

• Juniorwahl parallel zur Bürgerschaftswahl Bremen 2003

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Hessen 2003

• Juniorwahl parallel zur Bundestagswahl 2002

• Juniorwahl parallel zur Abgeordnetenhauswahl Berlin 2001

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2001

• Juniorwahl parallel zur Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2000

• Juniorwahl parallel zur Abgeordnetenhauswahl Berlin 1999

tl_files/Inhalte/Bilder/Europawahl/superwahljahr-2.jpg

tl_files/Inhalte/Bilder/Brandenburg/bild-start-bb.jpg

tl_files/Inhalte/Bilder/Europawahl/bild_ergebnis_startseite-ep.jpg

loading
  • Brandenburg: Erstwähler wetten gegen Ministerpräsidenten
  • 200.000 Schülerinnen und Schüler bei Junior-Europawahl!
  • Juniorwahl steigert Wahlbeteiligung bei Erstwählern um 9.2%
  • Juniorwahl – und wie im Jahr 1999 alles anfing...

Juniorwahl in 1 Minute

Materialien und Informationen rund um die Landtagswahl Brandenburg 2014

Hier finden Sie aktuelle und zusätzliche Materialien und Informationen rund um die Landtagswahl Brandenburg 2014, die für die Vorbereitungen des Unterrichts hilfreich sind. mehr...

Ein Blick hinter die Kulissen

Wie arbeitet das Team der Juniorwahl in Berlin? Wer steckt hinter dem Projekt und wie werden eigentlich alle Schulen mit den Materialien versorgt? Einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größtem Schulprojekt - der Juniorwahl - gibt es hier. mehr...

Unterrichtsbuch
Didaktisches Begleitmaterial

Keine Juniorwahl ohne inhaltliche Vorbereitung - Speziell für den Unterricht werden didaktische Materialien und Unterrichtsvorschläge auf drei Niveaus angeboten. mehr...

Wie wurde gewählt?
Ergebnisse

Alle Ergebnisse vergangener Juniorwahlen gibt es hier. mehr...

Bildergalerie

tl_files/Inhalte/Bilder/Bildergalerie/Bildergalerie_Collage_deckung.jpg